Elmshorner und Geesthachter erfolgreich beim Bundesjugendwettbewerb

Siegerehrung Foto: ASB/B.BechtloffElmshorn/Geesthacht/Bad Überkingen (fbe). Vom 10. bis 13.5. fand auf dem Michelsberg in Baden-Württemberg der Bundesjugendwettbewerb der Arbeiter-Samariter-Jugend Deutschland statt. Zum 26. Mal trafen sich die Landessieger um den Bundessieger in den Alterskategorien Schüler (12-15 Jahre) und Jugend (16-21 Jahre) zu ermitteln.
In der Jugendkategorie ging die ASJ Elmshorn (RV Pi/Stein), bei den Schülern die ASJ Geesthacht (KV HeLau) für Schleswig-Holstein an den Start. Die Pi/Steiner konnten, nach einem zweiten Platz in der Schülerkategorie 2016, dieses Jahr den BJW-Titel einfahren und gewannen vor den Mannschaften aus Hessen und Bayern. Die Geesthachter konnten bei ihrer ersten Teilnahme am BJW gleich den zweiten Platz, mit einem Punkt Rückstand hinter Hessen, verbuchen.


An jeweils 5 E-H und Geschicklichkeitsstationen mussten diverse Aufgaben erledigt werden.Bei den Fallbeispielen handelte es sich u.a. um einen Skate-, Verkehrs und Grillunfall, die realistisch von Laienschauspielern dargestellt wurden und für jede Menge Hektik an der Übungsstelle sorgten. Die Elmshorner behielten auch bei den anschließenden Theorietests den kühlsten Kopf und wurden nach der Siegerehrung gefeiert! Jil-Lana Zehse und Fabien König konnten zudem in der Einzelwertung den ersten und zweiten Platz für sich verbuchen.
„Es ist wirklich unglaublich, wir haben nicht wirklich damit gerechnet“ entgegnete Carolin Kirstein. „Dass wir jetzt zum Sam.I-Contest fahren dürfen um Deutschland zu vertreten, ist wirklich etwas Einmaliges für uns“ sagte Marco Teply. Der Sam.I-Contest ist eine Art Europameisterschaft, welche dieses Jahr am 25. August in Flensburg, erstmals in Deutschland, stattfindet. Die ASJ Schleswig-Holstein organisiert diese Veranstaltung zusammen mit den Kollegen der dänischen Samariter-Organisation Dansk Folkejhaelp.
Für den ersten Start bei den Geesthachtern zeigte sich Betreuerin Korina Marowski sichtlich gerührt von dem Ergebnis: "Wahnsinn, unbeschreiblich, damit haben wir ganz und gar nicht gerechnet, wir wollten einfach teilnehmen und im schönsten Fall mindestens vierter werden. Nach diesem Wettbewerb startet die Mannschaft altersbedingt so nicht noch mal. Toll, dass sie dieses Erlebnis mitnehmen dürfen!"
„Es ist schön zu sehen, mit wie viel Freude und Elan an dem Thema Erste-Hilfe gearbeitet wird und die Kinder und Jugendlichen früh an ein soziales Engagement herangeführt werden. Wenn es dann zu solchen Ergebnissen kommt, umso schöner für die Teilnehmer“ beschrieb Landesjugendleiterin Friederike Baden sichtlich stolz das Ergebnis.

 

Foto: ASB/B.Bechtloff

Kontakt

Arbeiter-Samariter-Jugend
Landesverband Schleswig-Holstein

Kieler Str. 20a
24143 Kiel

Fon: +49 431 70694 50
Fax: +49 431 70694 40

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über uns

Wir sind die fast ausschließlich ehrenamtliche Jugendorganisation des Arbeiter-Samariter-Bundes. Die ASJ ist demokratisch aufgebaut, weder konfessionell noch parteipolitisch gebunden. Die ASJ ist offen für alle jungen Menschen und orientiert sich an deren Bedürfnissen und Interessen. Konkrete Angebote sind u.a. Gruppenstunden, Wettbewerbe, Seminare, Erste Hilfe und Freizeiten.