Einfühlsam und kompetent - ASJler im Einsatz

ASJ Pfingstlager 2019 028 Website
Kappeln (svm/jve). Stabile Seitenlage, Notruf absetzen und Verbände anlegen – dieses Wissen haben 17 Teams der Arbeiter-Samariter-Jugend von sechs bis 26 Jahren beim Landesjugendwettbewerb in Kappeln unter Beweis gestellt. Die Schülermannschaft der ASJ Herzogtum Lauenburg und das Schulsanitätsdienstteam aus Heikendorf qualifizierten sich als beste Teams ihrer Altersklassen dabei für den Bundesjugendwettbewerb 2020 in Regensburg.

Eingebettet war der Wettbewerb traditionell in das dreitägige Pfingstlager der Arbeiter-Samariter-Jugend Schleswig-Holstein mit einem bunten Programm für Groß und Klein. Vom kreativen Insektenhotelworkshop über ausgelassenes Toben rund um unsere Hüpfburg, Stockbrot auf Lagerfeuer, eine spannende Nachtwanderung bis zu den Tagesausflügen ins Wikingermuseum Haithabu und den Freizeitpark Tolk-Schau...

...auch den gutgelaunten ASJler*innen unter den 144 Teilnehmer*innen aus ganz Schleswig-Holstein und unseren Bremer Gästen, die nicht für den Wettbewerb angereist waren, nie langweilig. Ein tolles Erlebnis, das Lust macht auf mehr - Pfngsten 2020 in Scharbeutz!

Wer sich dann doch auf einen Platz im Ranking der Mini-, Schüler- und Jugendmannschaften konzentrierte, hatte neben theoretischen Tests zu Erster Hilfe und Allgemeinwissen natürlich auch praktische Geschicklichkeits- und Erste-Hilfe-Aufgaben mitten in der Stadt und direkt am Schleiufer zu bewältigen. Unter anderem forderten ein Unfall bei einer Wildtierbetäubung und ein dramatischer Fahrradunfall in der Fußgängerzone alles von den Jungsamariter*innen, die meist zügig Herr der Lage waren und sich von klein an als erstaunlich einfühlsam und fachlich vorbereitet erwiesen. Von der Hingabe manches 8-Jährigen kann sich der ein oder andere Profi-Retter noch etwas abschneiden.

Dabei konnte sich in der Mini-Wertung (6 - 11 Jahre) die ASJ Rendsburg den 1. Platz sichern, gefolgt von der ASJ Stormarn-Segeberg und der ASJ Kiel.

Den 1. Platz in der Kategorie Schüler (12 - 15 Jahre) ergatterte die ASJ Herzogtum Lauenburg und qualifizierte sich somit bereits zum zweiten Mal in Folge für den Bundesjugendwettbewerb, welcher 2020 in der Nähe von Regensburg ausgetragen werden wird. Jugendleiterin Korina Marowski zeigte sich unfassbar stolz auf das Ergebnis ihrer Gruppen, für das sie sehr viel geübt hatten. Des Weiteren auf dem Siegertreppchen in dieser Altersklasse standen die ASJ Stormarn-Segeberg und das Team der ASJ Ostholstein 2.

Ein hervorragendes Ergebnis mit über 97% in der Einzelwertung der Schüler konnte Lara Stock aus dem Regionalverband Kiel erreichen. Vor diesem seit Aufzeichnung der Wettbewerbsergebnisse besten Einzelleistung zog Wettbewerbsleiter Jens Vetter seinen Hut.

In der Jugendwertung konnte sich in einem äußerst knappen Rennen erstmalig das Schulsanitätsdienstteam vom Heinrich-Heine-Gymnasium Heikendorf aus dem Kreis Plön das Ticket zum Bundesjugendwettbewerb sichern. Die Schulsanis hatten sich erst im Vorjahr beim Schulsanitätsdienstwettbewerb für den Landesjugendwettbewerb qualifiziert und legten kompetent und zielgerichtet beim LJW nach. Ganz knapp hinter den Heikendorferinnen landeten die ASJ Ostholstein und die ASJ Kreis Plön auf den Plätzen 2 und 3.

Albert Bauer aus der ASJ Stormarn-Segeberg hat in der Kategorie Einzelwertung Jugend einen verdienten 1. Platz errungen.

Als einzige Mannschaft in der Altersklasse Jugend II (22 - 26 Jahre) traten die Gäste aus Bremen an und stolperten nicht auf dem freien Weg aufs Podium.

Die Landesjugend gratuliert allen 17 Mannschaften, die teilgenommen haben zu den tollen Leistungen und wünscht Heikendorferinnen und auch den Geesthachter*innen beim Bundesjugendwettbewerb viel Spaß und Erfolg!

Der Dank der Landesjugend gilt allen einheimischen und weitgereisten Helfer*innen, die das Pfingstlager und den Landesjugendwettbewerb abermals zu so einem Erfolg gemacht haben! Außerdem dankt die ASJ der Freiwilligen Feuerwehr Kappeln für die logistische Unterstützung!

Gut gelaunt, wenn auch mit einem weinenden Auge, gingen die ASJler*innen am Montag morgen auseinander. Zum Glück sehen sich die meisten nicht erst zum Pfingstlager 2020 wieder, aber dann auf jeden Fall!

Kontakt

Arbeiter-Samariter-Jugend
Landesverband Schleswig-Holstein

Kieler Str. 20a
24143 Kiel

Fon: +49 431 70694 50
Fax: +49 431 70694 40

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über uns

Wir sind die fast ausschließlich ehrenamtliche Jugendorganisation des Arbeiter-Samariter-Bundes. Die ASJ ist demokratisch aufgebaut, weder konfessionell noch parteipolitisch gebunden. Die ASJ ist offen für alle jungen Menschen und orientiert sich an deren Bedürfnissen und Interessen. Konkrete Angebote sind u.a. Gruppenstunden, Wettbewerbe, Seminare, Erste Hilfe und Freizeiten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok