• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Erste Hilfe für Online-Gruppenstunden

Kiel (jic). AScreenshot BBBm letzten Samstag, dem 7. November, fand anstelle des geplanten Spieleseminars ein WebSeminar zum Thema „Gruppenstunden online“ statt, an dem Betreuer*innen der Landesjugend und mehrerer ASJ-Gruppen im Land teilnahmen. Unsere Bildungsreferentin Lena Struck und unsere FSJlerin Jana Ichters stellten für Gruppenstunden in Zeiten des Lockdowns das Videokonferenzsystem der ASJ, Gestaltungsmöglichkeiten für Gruppenprozesse im Netz, Methoden für die Gruppenarbeit und Spiele vor. Letztere sorgten im Selbstversuch für viel Vergnügen, sodass die Zeit im Flug verging und der Wunsch nach mehr geweckt werden konnte.

Weiterlesen

Jetzt anmelden! Excel-WebSeminar am 21. November

2020 11 20 Screenshot ExcelKiel (jve). Du möchtest die Organisation deines ASJ-Alltags effizienter gestalten? Du hast Microsoft Excel zur Verfügung, aber dich noch nicht näher mit seinem Potenzial und dem Geheimnis hinter den Formeln beschäftigt? Unser Bildungsreferent erläutert dir ganz praktisch und zum Mitmachen die Grundlagen und gibt - konzentriert auf ASJ-Belange wie Teilnehmerlisten, Veranstaltungsabrechnungen oder Materialverwaltung - einige vertiefende Tipps und Vorlagen an die Hand. Der Workshop wird als webSeminar über BigBlueButton am 21. November zunächst eintägig angeboten. Bei Interesse werden Folgetermine zur Vertiefung von Datenbankfunktionen und effizienter Arbeit mit Listen angeboten. In den ersten Blöcken greifen wir Grundlagen aus dem MyTeamer-Workshop wieder auf, nutzen praktische Einheiten zum Neueinstieg oder zur Wiederholung und entwickeln in folgenden Einheiten gemeinsam nützliche Arbeitshilfen zur Organisation (nicht nur) der ASJ-Arbeit. Neben einem grundlegenden Verständnis zum Umgang mit dem PC sind keine Vorkenntnisse notwendig. Bitte beachte die technischen Hinweise bei der Online-Anmeldung. Diese ist bis zum 20.11.2020 hier möglich. Wer sich bis 15.11.2020 anmeldet, erhält pünktlich vorab ein Excel-Handbuch per Post.

 

Endlich wieder Klönschnack und Fortbildung live

2020 09 25 MyTeamer 20 GruppenbildGlückstadt (jic/jve). Der MyTeamer 2.0 konnte dieses Jahr trotz Corona vom 25. bis 27 September in der Jugendherberge Glückstadt mit 23 Teilnehmer*innen der ASJ aus Niedersachsen und Schleswig-Holstein stattfinden. Ein bisschen wie in alten Zeiten fühlte es sich an, irgendwie heimisch trotz Abstand und Maske direkt am Elbufer. Endlich wieder austauschen, einen Klönschnack halten und fortbilden - Motivation pur. Und die Workshops hielten Wort: Spannende Tipps für die Praxis gab es zu Fragen der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen verschiedener Altersstufen oder zu Umwelt- und Klimaschutzmöglichkeiten in der Jugendarbeit und entsprechenden Methoden für die Gruppenarbeit. Auch neue und bewährte digitale Tools für die Zusammenarbeit im Flächenland Schleswig-Holstein oder die Gruppenarbeit von zu Hause aus lernten die ASJler*innen kennen. Sonntag schließlich liefen die Workshops zu Abenteuerspielen und Excel-Anwendungen in der ASJ so gut, dass direkt im Anschluss vertiefende Inhouse-Seminare von den Teilnehmer*innen gewünscht und von der Landesjugend ins Leben gerufen wurden.

Weiterlesen

So findet ihr uns!

Kontakt

Arbeiter-Samariter-Jugend
Landesverband Schleswig-Holstein

Kieler Str. 20a
24143 Kiel

Fon: +49 431 70694 50
Fax: +49 431 70694 40

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über uns

Wir sind die fast ausschließlich ehrenamtliche Jugendorganisation des Arbeiter-Samariter-Bundes. Die ASJ ist demokratisch aufgebaut, weder konfessionell noch parteipolitisch gebunden. Die ASJ ist offen für alle jungen Menschen und orientiert sich an deren Bedürfnissen und Interessen. Konkrete Angebote sind u.a. Gruppenstunden, Wettbewerbe, Seminare, Erste Hilfe und Freizeiten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.