Kinderschutz: Die ASJ ist wachSam

Fotolia 2311112 L Kinderschutz ASJ SH 72dpi 600x400Kinder stark und sicher machen.

wachSam heißt unser Präventionskonzept gegen sexualisierte Gewalt in der Arbeiter-Samariter-Jugend und im Arbeiter-Samariter-Bund. "wachSam" steht für wache Samariter_innen, die auf sich und andere achten.

Sexualisierte Gewalt geht uns alle an – ungefähr jedes vierte bis fünfte Mädchen und jeder neunte bis zwölfte Junge macht mindestens einmal vor seinem 18. Lebensjahr eine sexuelle Gewalterfahrung. Die meisten Täter_innen kommen aus dem direkten Umfeld: Das können Vater, Mutter, Stiefvater, Geschwister oder andere Verwandte sein. Aber auch ein_e Gruppenleiter_in im Jugendverband, ein_e Trainer_in in der Erste-Hilfe-Ausbildung oder ein_e Pädagog_in in der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung kommen eventuell als Täter_in in Betracht. Deshalb widmen wir uns diesem brisanten Thema. Mit wachSam entwerfen die Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) und der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) gemeinsam ein Selbstverständnis, das Kinder und Jugendliche durch Nähe und Vertrauen stark, sicher und weniger angreifbar macht.

Bei uns sollen Kinder und Jugendliche den Raum zur freien und selbstbestimmten Entwicklung haben, damit potenzielle Täter_innen bei ihnen keine Chance haben.

Vorbeugen und Eingreifen in der ASJ

Was macht wachSam?
  • Wir geben Kindern und Jugendlichen den Raum für freie und selbstbestimmte Entwicklung und achten ihre Grenzen.
  • Wir machen in unseren Gruppenstunden Kinder und Jugendliche stark. Sie wissen, was Betreuer_innen dürfen und was nicht.
  • Wir organisieren Fortbildungen für unsere Mitarbeiter_innen.
  • Wir berufen Vertrauenspersonen.
  • Wir handeln nach einem Verhaltenskodex und prüfen erweiterte Führungszeugnisse unserer haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen regelmäßig.
  • Wir erstellen Arbeitshilfen und Infomaterialien.
  • Wir vernetzen uns mit anderen Verbänden und Beratungsstellen.
Was tun im Verdachtsfall?

Du bist Gruppenleiter_in oder Gruppenkind in der ASJ Schleswig-Holstein und hast eine Frage oder ein Anliegen zum Thema Kinderschutz? Janine Pietruska und Jens Vetter kannst du jederzeit ansprechen. Sie helfen dir weiter und vermitteln ggf. auch Ansprechpartner_innen bei dir vor Ort. Wie du sie erreichen kannst, steht in den Kontaktboxen auf dieser Seite. Für Gruppenleiter_innen hält die Downloadbox auch Handlungsempfehlungen und das Ablaufschema bei einem Verdacht auf Kindeswohlgefährdung bereit.

So findet ihr uns!

Kontakt

Arbeiter-Samariter-Jugend
Landesverband Schleswig-Holstein

Kieler Str. 20a
24143 Kiel

Fon: +49 431 70694 50
Fax: +49 431 70694 40

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über uns

Wir sind die fast ausschließlich ehrenamtliche Jugendorganisation des Arbeiter-Samariter-Bundes. Die ASJ ist demokratisch aufgebaut, weder konfessionell noch parteipolitisch gebunden. Die ASJ ist offen für alle jungen Menschen und orientiert sich an deren Bedürfnissen und Interessen. Konkrete Angebote sind u.a. Gruppenstunden, Wettbewerbe, Seminare, Erste Hilfe und Freizeiten.