• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Erste Hilfe und Wettbewerbe - kinderleicht und spektakulär zugleich!

SSDW ASJ SH 72dpi 600x400Ein Unfall zu Hause oder unterwegs – jemand braucht Hilfe. Die anderen stehen ratlos daneben. Aber du bleibst cool und zeigst dein Können, denn bei uns lernst du, wie Erste Hilfe geht! Und nach der Ausbildung sorgen wir natürlich für praktische Erfahrungen im Team: Unsere Wettbewerbe wecken deinen Ehrgeiz, fordern dein Helfertalent und bringen richtig Spaß! Zusammen mit deinem Team kannst du dich dabei über landes- und bundesweite Wettbewerbe bis zum internationalen „SAMI-Contest“ retten – Germany: 12 points!

Und auch in der Schule ist bei Unfällen oder akuten Erkrankungen deine schnelle Hilfe gefragt. Deshalb bilden wir dich und deine Freund_innen gerne zu Schulsanitäter_innen aus und betreuen euren Schulsanitätsdienst.

Natürlich lernst du auch unsere freiwilligen und professionellen Retter_innen kennen und darfst mit ihnen üben. Und wenn du alt genug bist, stehen dir viele Wege offen, dein Können ganz praktisch für andere einzusetzen, z.B. im Sanitäts- und Rettungsdienst, in der Wasserrettung, in Rettungshundestaffeln oder als Ausbilder_in für Erste Hilfe.

Erste Hilfe für Kinder und Jugendliche

In der ASJ bereiten wir die Themen der Ersten Hilfe von den Kleinsten bis zu den Heranwachsenden altersgerecht auf und versetzen schon kleine Kinder in die Lage, im Notfall für schnelle Hilfe zu sorgen.

Erste Hilfe in der Gruppenstunde
Vom Pflasterführerschein bei den Kleinen bis zur erweiterten Erste-Hilfe-Ausbildung bei den Großen werden lebensrettende Sofortmaßnahmen, Notruf und erweiterte Erste Hilfe von spielerischen Anfängen mit Bildergeschichten, Puzzles, Gruppenspielen und Malbildern bis zum Praxistraining mit Fallbeispielen im Team und Realistischer Unfalldarstellung ganz nach den Wünschen und Bedürfnissen der Gruppenmitglieder meist ein- bis zweimal im Monat in die Gruppenpläne vor Ort aufgenommen.

Natürlich kann z.B. am Wochenende auch mal ein ganzer Erste-Hilfe-Kurs für die Gruppe angeboten werden, dessen Bescheinigung für den Führerschein, die Jugendleiter_innen-Card, betriebliche Ersthelfer_innen und ähnliches verwendet werden kann.

Für unsere Mitglieder bietet der ASB darüber hinaus jährlich einen Erste-Hilfe-Gutschein für verschiedene Kurse, z.B. einen Grundlehrgang, ein Erste-Hilfe-Training, Erste Hilfe am Kind oder am Hund.

Erste Hilfe für Kindergartenkinder
Und natürlich arbeiten unsere ASJ-Gruppen und Ausbilder_innen auch mit Kindergärten zusammen. Besuche, z.B. mit einem Rettungswagen, machen Erste Hilfe auch für die Kleinsten spannend und erfahrbar. Unsere Materialien und Arbeitshilfen helfen Erzieher_innen, Kita-Kinder in der regelmäßigen Gruppenarbeit spielerisch in die Lage zu versetzen, z.B. bei Schnittwunden, Sand im Auge oder Stürzen richtig zu reagieren und sich schon früh für andere einzusetzen.

Erste Hilfe in der Schule
In Schulen bieten Schulsanitätsdienste eine tolle Möglichkeit für Jugendliche ab 14 Jahren, sich über den Unterricht hinaus sozial zu engagieren, Verantwortung für die Gemeinschaft zu übernehmen und sich selbst fortzubilden. ASB und ASJ bieten in Kooperation mit den Schulen die dafür notwendige Schulsanitätsdienstausbildung an, unterstützen bei Aufbau und Durchführung der Schulsanitätsdienste und fördern dieses Engagement auch finanziell und materiell. Weitere Informationen gibt es auf dieser Website unter der Rubrik Schulsanitätsdienst.

Erste-Hilfe-Wettbewerbe

Unsere Wettbewerbe sind Aktionen mit Köpfchen! Teste im Team dein Können in Erster Hilfe, Geschicklichkeit und Allgemeinwissen. Je realistischer dabei das Szenario, desto wirksamer das Training. Deshalb sind wir in der Realistischen Unfalldarstellung natürlich auch mit Schminke und Schauspielerei dabei. Neue Leute kennenzulernen und Spaß pur stehen natürlich an erster Stelle. Dabei sein ist alles – spektakulär wird es sowieso!

Im Ablauf sind ASJ-Wettbewerbe dabei ähnlich: Nach Fragebögen zur Erste Hilfe, Jugendthemen und dem aktuellen Weltgeschehen geht es in die Praxis. Dort könnt ihr in einer Einzelwertung eure Mitstreiter_innen auf die Plätze verweisen, aber vor allem im Team einiges reißen!

Bei einem Stadtspiel lernt ihr die Region kennen, an Erste-Hilfe-Stationen dürft ihr mitten in der Stadt der Öffentlichkeit zeigen, wie wichtig Erste Hilfe ist und wie einfach das geht. An den Geschicklichkeitsstationen kommt es dann auf Teamarbeit an. Diese ist nicht nur in der Ersten Hilfe, sondern auch an vielen Stellen des Lebens entscheidend und hier macht sie besonders viel Spaß!

Schließlich dürft ihr noch kreativ werden: Zu einem vorgegeben Motto bringen die Teams an einem gemütlichen Abend in der Herberge Sketche, musikalische Beiträge oder ähnliches auf die Bühne – eine Erinnerung, die bleibt!

Und nicht zuletzt gibt es in den einzelnen Altersstufen natürlich Pokale, Urkunden und Gutscheine abzuräumen. Und wer als Team besonders erfolgreich ist, qualifiziert sich für den Folgewettbewerb auf nächsthöhere Ebene. Die Reise geht natürlich auf die ASJ!

Viel Spaß also beim:

  • Landesjugendwettbewerb: Dieser findet immer an Pfingsten an wechselnden Orten in Schleswig-Holstein statt. Die Siegerteams qualifizieren sich für den Bundesjugendwettbewerb.
  • Bundesjugendwettbewerb: Dieser findet alle zwei Jahre am Himmelfahrtswochenende an wechselnden Orten in Deutschland statt. Die Siegerteams dürfen zum SAMI-Contest auf europäischer Ebene reisen.
  • SAMI-Contest: Dieser internationale Wettbewerb der ASJ findet alle zwei Jahre nach dem Bundesjugendwettbewerb in wechselnden Ländern Europas statt.
  • Schulsanitätsdienstwettbewerb: Dieser wird für die Teams unsere Schulsanitätsdienste in Schleswig-Holstein einmal im Jahr vor den Sommerferien an wechselnden Orten in Schleswig-Holstein ausgerichtet. Das Siegerteam qualifiziert sich für den Landesjugendwettbewerb im Folgejahr.
Erste-Hilfe-Ausbildung

Nicht nur, aber natürlich insbesondere auch für unsere Kinder und Jugendlichen der ASJ bieten die Ausbilder_innen des ASB verschiedene Lehrgänge an, um sich in Erster Hilfe zu qualifizieren und fortzubilden. Dazu gehören:

  • Erste-Hilfe-Grundausbildung (9 Unterrichtseinheiten, z.B. für den Führerschein, die Jugendleiter_innen-Card oder betriebliche Ersthelfer_innen)
  • Erste-Hilfe-Fortbildung (9 Unterrichtseinheiten, zur Auffrischung und Spezialisierung der Kenntnisse insbesondere für betriebliche Ersthelfer_innen)
  • Erste Hilfe am Kind (9 Unterrichtseinheiten, Schwerpunkt auf Besonderheiten bei der Ersten Hilfe bei Kindernotfällen, z.B. für Jugendgruppenleiter_innen, Eltern, Erzieher_innen oder Lehrer_innen)
  • Erste Hilfe am Hund (4 Unterrichtseinheiten zu Hilfemöglichkeiten bei Verletzungen und Erkrankungen von Hunden)

ASB-Mitglieder erhalten für jeweils einen Lehrgang aus dem Erste-Hilfe-Programm im Jahr Gutscheine für eine kostenfreie Teilnahme.

Darüber hinaus gibt es spezielle Lehrprogramme für Engagierte im Sanitäts- und Rettungsdienst, z.B.:

  • Schulsanitätsdienstausbildung (35 Unterrichtseinheiten mit erweiterten Erste-Hilfe-Maßnahmen und speziellem Blick auf Notfälle in der Schule)
  • Mehrstufige Sanitätsdienstausbildung (mindestens 72 Unterrichtseinheiten für Freiwillige im Sanitätsdienst)
  • Ausbildung zum_zur Rettungsschwimmer_in, Rettungshundeführer_in, Rettungstaucher_in
  • Ausbilderlehrgänge für Erste Hilfe
  • Rettungsdienstliche Ausbildungen, z.B. zum_zur Rettungshelfer_in (160 Std.), Rettungssanitäter_in (520 Std.) oder Notfallsanitäter_in (dreijährige Berufsausbildung)

In welchen Regionen Schleswig-Holsteins der ASB vor Ort entsprechende Angebote macht, erfahren Interessierte ebenso wie die Termine bei den ASB-Regionalverbänden. Die Kontaktdaten findet ihr auf der Website des ASB Schleswig-Holstein unter "Region/Stadt" in der Navigationsleiste.

Erste Hilfe ganz praktisch

In erster Linie nimmst du in der ASJ ganz viel praktisches Know-how mit, um im Ernstfall zu Hause oder unterwegs helfen zu können. Wenn du dich darüber hinaus ganz praktisch im Namen der guten Sache engagieren möchtest, bieten ASJ und ASB dir hierfür diverse Möglichkeiten.

Ab 14 Jahren kannst du dich im Schulsanitätsdienst deiner Schule engagieren und deinen Mitschüler_innen im Notfall zur Seite stehen.

Ab 16 Jahren kannst du dich beim ASB zum_zur Sanitätshelfer_in oder Sanitäter_in ausbilden lassen. Die Sanitätsdienste des ASB vor Ort betreuen kleine und große Veranstaltungen vom Reitturnier über die Absicherung in Fußballstadien bis zur Kieler Woche.

Bei größeren Schadensereignissen ergänzen die Sanitätseinheiten auch den Rettungsdienst in sogenannten Schnelleinsatzgruppen (SEG). Hier kannst du ebenso wie im Katastrophenschutz oder Rettungsdienst ab 18 Jahren mitwirken. Katastrophenschutzeinheiten kommen z.B. auch bei Hochwasser und anderen Naturkatastrophen zum Einsatz, um Betroffene zu retten und zu versorgen.

Wenn eher Wasser dein Element ist, kannst du dich ab 16 Jahren auch zum_zur Rettungsschwimmer_in ausbilden lassen und den ASB im Sommer bei seinen Strandwachsen in Stein (Kreis Plön) unterstützen. Und auch die Tauchereinsatzstaffel des ASB Kiel freut sich bei Interesse über Nachwuchs.

Informationen zu den Einsatzdiensten des ASB erfährst du beim ASB vor Ort. Dessen Ansprechpartner_innen findest du auf der Website des ASB Schleswig-Holstein unter „Region/Stadt“ in der Navigationsleiste. Auskünfte zu den Regelungen für den Einsatz Minderjähriger und Jugendschutzfragen gibt dir das Landesjugendbüro.

Erste-Hilfe-Ausbilder_in werden

Der ASB verfügt an vielen Standorten über Ausbildungsabteilungen, in denen viele motivierte Freiwillige begleitet von hauptamtlichen Ausbilderinnen und Ausbildern die Menschen in der Region in Erster Hilfe aus- und fortbilden. Denn nichts ist wichtiger, als im Notfall meist Angehörigen oder nahestehenden Menschen, mit denen man gerade noch gut gelaunt unterwegs war, helfen und weitere Hilfe wie den Rettungsdienst alarmieren zu können.

Aus diesem Anliegen ist der ASB seinerzeit erwachsen und natürlich liegt auch der Arbeiter-Samariter-Jugend dieses Thema am Herzen. Denn schon kleine Kinder können im Fall der Fälle wichtige Helferinnen und Helfer sein. Und so bieten wir ganz spielerisch in Kindertagesstätten, bei öffentlichen Veranstaltungen, in unseren Gruppen und bei Erste-Hilfe-Wettbewerben in Schleswig-Holstein, bundesweit und international Erste-Hilfe-Aktionen und natürlich auch ganze Ausbildungen für Kinder und Jugendliche an. Darüber hinaus bilden wir auch Schülerinnen und Schüler für den Schulsanitätsdienst in erweiterter Erster Hilfe aus und begleiten sie mit Beratung, Fortbildung und Veranstaltungen durch ihr Engagement in der Schule und darüber hinaus.

An dieser Stelle kommst du ins Spiel. Mit der notwendigen Einweisung, einer sanitätsdienstlichen Ausbildung beim ASB und der Qualifikation zum_zur Erste-Hilfe-Ausbilder_in versetzen wir dich in die Lage, nicht nur richtige Erste-Hilfe-Lehrgänge zu halten, sondern dich auch bei unseren Aktionen und Wettbewerben als Ausbilder_in und als Schiedsrichter_in für Kinder und Jugendliche in einer guten Sache zu engagieren.

Weitere Informationen zum Erwerb der Lehrberechtigung Erste Hilfe erhältst du im Landesjugendbüro und beim ASB vor Ort. Über dessen Ansprechpartner_innen kannst du dich auf der Website des ASB Schleswig-Holstein unter "Region/Stadt" in der Navigationsleiste informieren.

So findet ihr uns!

Kontakt

Arbeiter-Samariter-Jugend
Landesverband Schleswig-Holstein

Kieler Str. 20a
24143 Kiel

Fon: +49 431 70694 50
Fax: +49 431 70694 40

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über uns

Wir sind die fast ausschließlich ehrenamtliche Jugendorganisation des Arbeiter-Samariter-Bundes. Die ASJ ist demokratisch aufgebaut, weder konfessionell noch parteipolitisch gebunden. Die ASJ ist offen für alle jungen Menschen und orientiert sich an deren Bedürfnissen und Interessen. Konkrete Angebote sind u.a. Gruppenstunden, Wettbewerbe, Seminare, Erste Hilfe und Freizeiten.